Quinoa Salat mit Mango und grünem Spargel

9. Januar 2019Sarah @ TOP OF THE TOPF
Blog post

Dieser leckerer Salat mit dem Power-Lieferanten Quinoa schmeckt zusammen mit grünem Spargel und Mango knackig und fruchtig.

Rezept aus dem Buch NY FOODTRENDS – unbedingt ausprobieren!


 

Rezept drucken

  • VORBEREITUNG: 10 Minuten
  • ZUBEREITUNG:: 20 Minuten
  • INSGESAMT:: 30 Minuten
  • Portionen: 3-4

ZUTATEN FÜR QUINOA SALAT MIT MANGO UND GRÜNEM SPARGEL:

Salat:

  • 200 g Quinoa, gemischt
  • 200 g grüner Spargel
  • 100 g Erbsen, TK
  • 3 EL Pinienkerne
  • 1 rote Zwiebel, klein
  • 1 Mango, reif
  • 1 Bund Petersilie, glatt

Dressing:

  • 1 TL Dijon Senf
  • 2 TL Honig
  • 4 EL Zitronensaft
  • 6 EL Olivenöl
  • nach Belieben Salz/Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Salat:

  • Zuerst wird der Quinoa in einen Sieb gegeben, gründlich kalt gewaschen (entfernt mögliche Bitterstoff-Rückstände der Schale) und anschließend in einen Topf mit 400 ml Wasser gegeben. Der Quinoa wird im gesalzenen Wasser für 10 Min gar gekocht (auf kleiner Stufe). Zwischenzeitlich kann der Quinoa umgerührt werden. Nach der Kochzeit wird ggf nicht verkochtes Wasser abgegossen und der Quinoa in eine Salatschüssel gegeben.

    In der Zwischenzeit kann der grüne Spargel (200 g) gewaschen und die holzigen Enden abgeschnitten werden. Der Spargel wird dann in ca. 2 cm lange Stücke geschnitten und zusammen mit den 100 g TK Erbsen in einem Topf mit Salzwasser für 3-4 Minuten blanchiert. Anschließend wird das Wasser abgegossen und das Gemüse mit kaltem Wasser abgeschreckt, um die frische grüne Farbe zu erhalten.

    Inzwischen können die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl angeröstet werden. Die Zwiebel wird geschält und in feine Würfel geschnitten. Die Petersilie könnt ihr waschen und die Blätter hacken. Die Mango wird geschält, das Fruchtfleisch vom Kern und dann in kleine Würfel geschnitten.

    Dies wird alles unter den Quinoa gemischt.

Dressing:

  • Für das Dressing vermischt ihr 1 TL Dijon Senf, 2 TL Honig, 4 EL Zitronensaft, 6 EL Olivenöl sowie Salz und Pfeffer zu einem sämigen Dressing. Dies könnt ihr anschließend unter den Salat mengen.

    Lasst es euch schemcken!

    Rezept aus: New York Food Trends, GU Verlag

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept