Erbsen-Hummus

14. Januar 2019Sarah @ TOP OF THE TOPF
Blog post

Ein leckerer Hummus Dip, der mit Erbsen verfeinert wurde.


 

Rezept drucken

  • VORBEREITUNG: 5 Minuten
  • ZUBEREITUNG:: 10 Minuten
  • INSGESAMT:: 15 Minuten
  • Portionen: ca 400 g

ZUTATEN FÜR ERBSEN-HUMMUS:

  • 200 g Kichererbsen, aus der Dose
  • 200 g Erbsen, TK
  • 2 EL Tahin Paste
  • 4 TL Zitronensaft
  • 3 TL Olivenöl
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 1 gestrichener TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 2-3 Knoblauchzehen, (abhängig von der Größe)
  • 1 TL gehackte Petersilie, TK oder frisch

ZUBEREITUNG:

  • Diese leckere Hummus-Variante ist schnell zubereitet und eignet sich perfekt als Dip zu Brot, Gemüse oder Fleisch.

    Zuerst setzt ihr einen Topf mit Wasser auf und bringt es zum Kochen. Zusammen mit ein wenig Salz werden nun 200 g TK-Erbsen für 5 Min. blanchiert und anschließend mit kaltem Wasser abgeschreckt (erhält die kräftige grüne Farbe).
    200 g Kichererbsen (aus der Dose)* werden in einen Sieb gegeben und kurz mit kaltem Wasser gespült. Erbsen, Kichererbsen werden nun in das Gefäß für euren Stabmixer gegeben. Hinzu kommen noch 2 EL Tahin Paste (Sesam Paste), 4 TL Zitronensaft, 3 TL Olivenöl, 1 gestrichener TL Salz, 1 gestrichener TL Kreuzkümmel, 1/2 TL Paprikapulver (rosenscharf), 1TL gehackte Petersilie und 2-3 gepresste Knoblauchzehen (abhängig von der Zehengröße und eurer Vorliebe für Knoblauch). Nun wird alles mit dem Stabmixer püriert und dann könnt ihr es euch auch schon schmecken lassen.

    *Tipp: Bei einer handelsübrigen Dose Kichererbsen müsstet ihr noch so 60-70 g übrig haben. Diese könnt ihr schnell und unkompliziert knackig rösten: Einfach mit ein wenig Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermengen auch ein Backblech geben und für 20-25 Min. bei 200 °C im Ofen rösten. Lecker crunchy!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept