Kartoffelsuppe

25. November 2018Sarah @ TOP OF THE TOPF
Blog post

Wenn die Tage kälter werden, gibt es manchmal nichts besseres als eine warme cremige Kartoffelsuppe.


Rezept drucken

  • VORBEREITUNG: 20 Minuten
  • ZUBEREITUNG:: 20 Minuten
  • INSGESAMT:: 40 Minuten
  • Portionen: 4-5 Portionen

ZUTATEN FÜR KARTOFFELSUPPE:

  • 1 kg Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 4 Karotten
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 l Wasser
  • 250 ml Sahne oder Cremefine zum Kochen
  • 1 TL Zucker
  • nach Belieben Salz/Pfeffer
  • nach Belieben Cayennepfeffer
  • eine Prise Muskat
  • 1 rote Zwiebel
  • zum Braten Pflanzenfett
  • 1 Schuss Weißwein

ZUBEREITUNG:

  • Zuerst könnt ihr Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Dann wird das Suppengrün (Sellerie, Karotte, Lauch, Petersilie) gewaschen, geputz, kleingeschnitten und in einem Topf mit heißem Pflanzenfett für ungefähr 5 Minuten angebraten. Dann gebt ihr Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln dazu und bratet es für ein paar weitere Minuten an. Anschließend löscht ihr das Gemüße mit einem Schuss Weißwein ab und gebt 1 l Wasser dazu. Die Suppe köchelt nun bei niedriger Hitze für 20 Minuten (oder bis das Gemüse weich gekocht ist). Dann könnt ihr die Suppe pürieren, 250 ml Sahne oder Cremefine unterrühren  und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker und Muskat nach Belieben würzen.

    Wer noch eine kleine Fleischeinlage möchte, kann gerne Wienerle klein schneiden und in die Suppe geben.

    Ich wünsch euch Gutes Gelingen und einen Guten Appetit!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept