Ofenfeta mit grünem Spargel

6. Januar 2019Sarah @ TOP OF THE TOPF
Blog post

Im Ofen gebackener Feta mit einer gesunden Portion Gemüse und ein paar Pinienkernen.


 

Rezept drucken

  • VORBEREITUNG: 10 Minuten
  • ZUBEREITUNG:: 15 Minuten
  • INSGESAMT:: 25 Minuten
  • Portionen: 2

ZUTATEN FÜR OFENFETA MIT GRÜNEM SPARGEL:

  • 250 g Feta oder Hirtenkäse
  • 3 Kirschtomaten
  • 5 Stangen grüner Spargel
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 EL firsche glatte Petersilie, grob gehackt
  • 1 kleine Zehe Knoblauch
  • nach Belieben Zitronensaft
  • abhängig von der Größe der Auflaufform Olivenöl
  • nach Belieben Salz/Pfeffer

ZUBEREITUNG:

  • Dieser Ofenfeta ist schnell zubereitet.
    Zuerst heizt ihr den Ofen auf 180 °C Umluft vor. Dann erhitzt ihr eine kleine beschichtete Pfanne ohne (!) Öl und schwenkt darin die 2 EL Pinienkerne, bis diese schön gebräunt sind. Als nächstes halbiert ihr den Feta/Hirtenkäse in 2 Scheiben. Diese legt ihr neben einander in eine kleine Auflaufform und gebt die Pinienkerne darauf. Nun wird das Gemüse gewaschen und vorbereitet: Die 3 Kirschtomaten werden in Scheiben, die 5 Stangen grüner Spargel in ca 2-3 cm große Stücke geschnitten. Die kleine Zehe Knoblauch wird geschält und ganz fein gehackt. Dann braucht ihr die frische glatte Petersilie. Diese wird grob gehackt und 2 EL (oder wenn ihr mögt gerne auch mehr) über den Käse verteilt. Auch das andere vorbereitete Gemüse wird gleichmäßig über den Feta gegeben. Nun wird mit Salz und Pfeffer gewürzt. Anschließend benötigt ihr extra natives Olivenöl. Wieviel ihr davon verwendet ist zum Teil abhängig von der Größe eurer Auflaufform aber auch von eurem Geschmack. Daher kann ich euch hier schwer eine definierte Mengenangabe nennen. Ich träufle das Olivenöl immer über den Käse und gebe zusätzlich gebe ich noch Öl an die Seiten. Wenn ihr mehr oder weniger Öl verwendet, sollte das aber kein Problem darstellen. Als i-Tüpfelchen könnt ihr noch ein paar Tropfen Zitronensaft über den Käse geben. Jetzt wird die Auflaufform mit Alufolie abgedeckt und für 15 Min in den Ofen geschoben.

    Dazu passt sehr gut ein gemischter Salat und Baguette oder Nussbrot.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept