Sesam-Hähnchen Bowl mit Curry-Kokos Dressing

15. Juli 2018Sarah @ TOP OF THE TOPF
Blog post

Ein lecker leichtes Bowl Rezept mit Reisbandnudeln, Gemüse und in Sesam paniertes Hähnchen. Dazu frischer Koriander und ein Curry-Kokosmilch Dressing.


 

Rezept drucken

  • VORBEREITUNG: 15 Minuten
  • ZUBEREITUNG:: 30 Minuten
  • INSGESAMT:: 45 Minuten
  • Portionen: 3

ZUTATEN

Curry-Kokosmilch Dressing

  • 1-2 TL Currypaste
  • 2 EL Erdnussöl
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 TL Ahornsirup

Bowl

  • 125 g Reisbandnudeln
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Karotte
  • 2 Tomaten
  • 3 Stängel frischer Koriander
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Mini Pak-Choi
  • 120 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Ei
  • zum Panieren Mehl
  • zum Panieren Sesam
  • 2 EL Erdnussöl

ZUBEREITUNG

Curry-Kokosmilch Dressing

  • Zuerst erhitzt ihr 2 EL Erdnussöl in einer beschichteten Pfanne und gebt dann die Curry Paste hinzu. Bratet diese an und gebt 200 ml Kokosmilch dazu. Lasst es kurz aufkochen, sodass sich die Paste vollständig auflöst. Rührt nun noch 1 TL Ahornsirup unter und lasst das Dressing etwas abkühlen. Lauwarm schmeckt es nämlich am besten.

Bowl

  • Zuerst übergießt ihr die Reisbandnudeln mit kochendem Wasser, lasst sie 10 Minuten ziehen und gießt anschließend das Wasser ab.

    In der Zwischenzeit könnt ihr das Gemüse waschen, die Tomaten würfeln, die Gurke spiralisieren, die Karotten in feine Stifte schneiden, Pak-Choi in Streifen schneiden, Koriander grob hacken und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Das Hänchenbrustfilet schnediet ihr in mundgerechte Stücke. Zum Panieren wendet ihr es erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und schließlich in Sesam. Nun bratet ihr es von beiden Seiten in heißem Erdnussöl, bis es durchgegart ist.Nun könnt ihr alles zusammen arrangieren, salzen und pfeffern und das Dressing dazu geben.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept