Elisenlebkuchen

10. Dezember 2018Sarah @ TOP OF THE TOPF
Blog post

Passend zur Weihnachtszeit möchte ich euch unser Familienrezept für Elisenlebkuchen verraten. Den ein oder anderen mag es überraschen, wie schnell und unkompliziert Elisenlebkuchen selbst gebacken sind.


 

Rezept drucken

  • VORBEREITUNG: 20 Minuten
  • ZUBEREITUNG:: 35 Minuten
  • INSGESAMT:: 55 Minuten
  • Portionen: 20-25 Stück

ZUTATEN FÜR ELISENLEBKUCHEN:

  • 20-25 Stück Obladen, Durchmesser 70 mm
  • 3 Eier
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Nelken, gemahlen
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 2 Tropfen Bittermandelöl
  • 125 g Mandeln, gemahlen
  • 100 g Mandeln, gehackt
  • 100 g Zitronat, gewürfelt
  • 100 g Orangeat, gewürfelt
  • nach Belieben Schokoladenglasur

ZUBEREITUNG:

  • Als erstes könnt ihr den Backofen auf 150 °C Umluft (oder 175 °C Ober/Unterhitze) vorheizen. Anschließend schlagt ihr 3 Eier in einer Rührschüssel auf und gebt 125 g Zucker hinzu. Dies wird mit einem Handrührgerät schaumig gerührt und dann 1 Prise Salz, 1/2 TL gemahlene Nelken, 1 TL gemahlener Zimt und 2 Tropfen Bittermandelöl hinzu gegeben. Danach werden 125 g gemahlene und 100 g gehackte Mandeln untergehoben. Als nächstes braucht ihr das fertig gewürfelte Orangeat und Zitronat. Hier empfehle ich euch es zusätzlich noch kleiner zu hacken, sodass es wirklich ganz fein gewürfelt ist. Nachdem ihr das Orangeat und Zitronat unter die Lebkuchenmassen gehoben habt, könnt ihr mit eurer Lebkuchenproduktion beginnen.

    Hierbei streicht ihr mit einem Messer den Lebkuchenteig ca. einen Finger breit auf die Oblade (70 mm Durchmesser). Achtet darauf, dass der Teig bis zum Rand der Oblade reicht. Die Lebkuchen könnt ihr nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (genügend Abstand zwischen den einzelnen lassen!) und bei 150 °C für 15-20 Minuten backen. Sind die fertig gebackenen Lebkuchen leicht abgekühlt, könnt ihr diese, wenn ihr mögt, mit Schokoladenglasur bestreichen.

    Gutes Gelingen!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept