Ofen-Süßkartoffel mit cremigem Bärlauchpesto

20. April 2019Sarah @ TOP OF THE TOPF
Blog post

Süßkartoffel im Ofen gebacken, dazu ein cremiges Bärlauchpesto zum Dippen und Schlemmen. Perfekt für den Frühling – perfekt als vegetarisches Hauptgericht.


 

Rezept drucken

  • VORBEREITUNG: 10 Minuten
  • ZUBEREITUNG:: 40 Minuten
  • INSGESAMT:: 50 Minuten
  • Portionen: 2

ZUTATEN FÜR OFEN-SÜSSKARTOFFEL MIT CREMIGEM BÄRLAUCHPESTO:

Ofen-Süßkartoffel:

  • 3-4 Süßkartoffeln, groß
  • zum Einpinseln Olivenöl
  • nach Belieben Meersalz
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund Radieschen

Cremiges Bärlauchpesto

  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Bärlauch
  • 50 g Parmesan
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL griechischer Joghurt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • nach Belieben Salz / Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Ofen-Süßkartoffel:

  • Zuerst könnt ihr euren Backofen auf 200 °C Ober/Unterhitze (oder 180 °C Umluft) vorheizen. Anschließend werden die Süßkartoffen gründlich gewaschen, halbiert, rundum mit Olivenöl eingepinselt und mit Meersalz gesalzen. Die halbierten Süßkartoffeln werden nun mit der Schnittseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt und für 30-40 Minuten im Ofen gebacken (abhängig von der Größe der Süßkartoffeln). Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob die Süßkartoffeln schon gar sind, könnt ihr das einfach testen indem ihr mit einer Gabel einstecht und die Konsistenz überprüft.

    In der Zwischenzeit könnt ihr die Radieschen und Frühlingszwiebeln waschen, putzen, klein schneiden und beiseite stellen – das wird später als Topping zum Bärlauchpesto verwendet.
    Während die Süßkartoffeln backen, könnt ihr das Bärlauchpesto vorbereiten.

Cremiges Bärlauchpesto:

  • Für das Pesto röstet ihr zunächst 50 g Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett an. Am besten nur bei mittlerer Hitze, sodass die Pinienkerne euch nicht anbrennen und ihr keine bittere Note in euer Pesto bringt.
    Dann wascht ihr 50 g Bärlauchblätter und gebt sie zusammen mit den Pinienkernen und 4 EL Olivenöl in einen Mixer. Das könnt ihr mit Hilfe des Mixers schon einmal grob zerkleinern. Anschließend gebt ihr 50 g Parmesan (am besten in Stücken vorgeschnitten), 4 EL griechischen Joghurt, 1 Spritzer Zitrone und Salz/Pfeffer nach Belieben dazu. Jetzt wird wieder gemixt, bis ihr die gewünschte cremige Konsistenz erhaltet.

    Das cremige Bärlauchpesto gebt ihr dann über die fertig gebackenen Ofen-Süßkartoffeln und bestreut diese mit Frühlingszwiebeln und Radieschen.

    Wir hatten einen gemischten Salat als Beilage. Lasst es euch schmecken!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept