Caipirinha-Bowle

10. Juni 2019Sarah @ TOP OF THE TOPF
Blog post

Diese sommerlich leichte und erfrischende Bowle ist der ideale Begleiter für Garten- und Grillfeste. Leicht vorzubereiten und kommt bei euren Gästen sicherlich gut an.


 

Rezept drucken

  • VORBEREITUNG: 10 Minuten
  • ZUBEREITUNG:: 5 Minuten
  • Portionen: ca. 2,5 Liter

ZUTATEN FÜR CAIPIRINHA-BOWLE:

Bowle:

  • 6 Limetten, unbehandelt
  • 3 EL brauner Zucker
  • 100 ml Rum
  • 1,5 l Ginger Ale, gekühlt
  • 1 Flasche Sekt (trocken), gekühlt
  • nach Belieben Eiswürfel

Optional: Limetten-Eiswürfel

  • Schalenabrieb von einer Limette, unbehandelt
  • Saft von einer Limette
  • zum Auffüllen der Eiswürfelform Wasser
  • 1 Eiswürfelform

ZUBEREITUNG:

Bowle:

  • Sechs Limetten (unbehandelt) werden gründlich gewaschen, anschließend geachtelt und in ein Bowle-Gefäß gegeben. Entweder drückt ihr den Limettensaft per Hand aus den Stücken, oder ihr verwendet dafür einen Stößel. Nun könnt ihr 3 EL braunen Zucker unter die Limetten Stückchen mischen, 100 ml Rum dazu geben und kurz umrühren, damit der Zucker sich auflöst. Jetzt wird der Ansatz mit 1,5 l vorgekühltem Ginger Ale und 1 Flasche vorgekühltem Sekt (trocken) aufgegossen. Zum Schluss werden Eiswürfel dazu gegeben (wer möchte kann einen Teil der Eiswürfel für mehr Spritzigkeit durch Limetten-Eiswürfel ersetzen).

    Jetzt heißt es kühl genießen und schmecken lassen.
    Ich wünsche euch einen tollen Sommer!

Limetten-Eiswürfel

  • Wer möchte, kann diese Limetten-Eiswürfel vorbereiten und in die Bowle geben.
    Dazu nehmt ihr eine unbehandelte Limette und reibt die oberste Schicht der Limettenschale in eine Schüssel. Anschließend presst ihr den Limettensaft aus und verrührt diesen mit dem Schalenabrieb. Nun könnt ihr eine Eiswürfelform bereitstellen und den Limettensaft-Schalenabrieb-Mix auf die einzelnen Eiswürfelvertiefungen aufteilen. Anschließend werden diese mit Wasser aufgefüllt und für mind. 4 Stunden ins Tiefkühlfach gestellt.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept