Zucchini Carpaccio auf Ricotta Creme

14. August 2019Sarah @ TOP OF THE TOPF
Blog post

Eine sommerliche & leckere vegetarische Variante des italienischen Antipasti Klassiker.

Das i-Tüpfelchen ist hierbei eine frische Ricotta-Zitronen-Basilikum Creme


 

Rezept drucken

  • VORBEREITUNG: 5 Minuten
  • ZUBEREITUNG:: 5 Minuten
  • INSGESAMT:: 10 Minuten
  • Portionen: 2 (Vorspeise)

ZUTATEN FÜR ZUCCHINI CARPACCIO MIT RICOTTA CREME:

Carpaccio:

  • 1 Zucchini, klein
  • nach Belieben Olivenöl
  • nach Belieben Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Ricotta Creme:

  • 3 EL Ricotta
  • 1,5 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 5 große Blätter Basilikum
  • nach Belieben Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG:

  • Zuerst könnt ihr die Zucchini gut waschen und anschließend mit einem Hobel in feine Scheiben hobeln.

    Für die Ricotta Creme vermengt ihr 3 EL Ricotta mit 1 EL Zitronensaft, 1 1/2 EL Olivenöl. Dann gebt ihr 5 große Basilikum Blätter hinzu und mixt/püriert die Creme. Zum Schluss wird noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

    Zum Anrichten verstreicht ihr zuerst den größten Teil der Ricotta Creme auf den Teller und legt anschließend die feinen Zucchinischeiben oben drauf. Diese werden nun mit etwas Olivenöl beträufelt und mit Salz & Pfeffer aus der Mühle gewürzt. Zum Schluss kann der Rest der Ricotta Creme auf die Zucchini gegeben werden.

    Dazu passt sehr gut italienisches Ciabatta.
    Lasst es euch schmecken!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept