Zitronen-Linguini mit Minze & Gemüse

19. Februar 2020Sarah @ TOP OF THE TOPF
Blog post

Frisch, lecker, knackig und ganz simpel. Mit diesen Worten lässt sich das heutige Pastagericht perfekt beschreiben.


 

Rezept drucken

  • VORBEREITUNG: 10 Minuten
  • ZUBEREITUNG:: 15 Minuten
  • INSGESAMT:: 25 Minuten
  • Portionen: 3-4 Portionen

ZUTATEN FÜR ZITRONEN-LINGUINI MIT MINZE & GEMÜSE

  • 200 g Linguini
  • 2 Zucchini
  • 150 g Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone, Bio Qualität
  • 15 g Pinienkerne
  • 1/2 Bund Minze, (7 g)
  • 80-100 g Parmesan

ZUBEREITUNG:

  • Zuerst werden die Linguini al-dente gekocht. Bevor die Nudeln über einem Sieb abgeseiht werden, hebt bitte eine kleine Tasse Nudelwasser auf – die brauchen wir später noch. Unter die Nudeln könnt ihr ein wenig Olivenöl mengen, damit sie nach dem Kochen nicht zusammen kleben.

    Während der Nudelkochzeit wird bereits das Gemüse und die gerösteten Pinienkerne vorbereitet. Hierfür werden die Zucchini und Kirschtomaten gewaschen, die Zucchini dann der Länge nach in Stifte gehobelt/geschnitten und Kirschtomaten halbiert. Die Pinienkerne werden bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne ohne (!) Öl geröstet und anschließend erst einmal beiseite gestellt. Anschließend werden 2 EL Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzt und dann die Zucchinistifte angebraten. Dann kommen die Kirschtomaten und der Knoblauch (gepresst oder fein gehackt) hinzu. Schließlich werden die Minze (in Streifen geschnitten) und etwas Zitronenabrieb hinzugefügt. Nun werden die gekochten Linguini, zusammen mit einem Schuss Nudelwasser, unter das Gemüse gezogen. Der Saft von einer Zitronen wird zusammen mit der Hälfte des Parmesan (gerieben) untergehoben und mit Salz und Pfeffer gewürzt.

    Zum Servieren noch einmal ein wenig, oder ein wenig mehr Parmesam drüber reiben.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept